Willkommen im

TABAKGLOBUS

mehr als nur ein

TABAK SHOP VAPE SHOP GIFT SHOP PRESSE SHOP

Wir freuen uns, dass Du auch hier den Weg zu uns gefunden hast.
Auf unserer Internetseite kannst Du dich über die Standorte und Produktvielfalt unserer Filialen informieren. In allen Shops führen wir ein umfangreiches Sortiment an Tabakwaren, E-Zigarette, Raucherbedarfsartikel, Glückwunschkarten, Zeitschriften und vieles mehr.

1
Tage die Woche für euch da
0
⭐⭐⭐⭐⭐ Bewertung bei Goggle
1
Geschulte Mitarbeiter vor Ort
0 +
Hochwertige Produkte
0 +
Shops in deiner Region
1000 +
Zufriedene Kunden

HALLE-SAALE

LEIPZIG

MERSEBURG

KÖTHEN

Tabak

Tabakwaren und Zubehör gehören zu unseren Stärken, schon mehr als 10 Jahren.

E-Zigarette

Mit Namenhaften, Hochqualitativen Produkten & Zubehör ausgestattet.

Liquid

Wir erneuern unsere Liquid Produkte immer nach den neuesten Trend.

Geschenke

Du brauchst noch schnell das richtige Geschenk? Wir finden das passende für dich.

N.Debitsch Inhaberin

„Als Ich, die gebürtige Hallenserin Nicole Debitsch 2008 mein Unternehmen ins Handelsregister eintragen ließ, hätte ich wohl selbst nicht gedacht, dass ich damit den Grundstein des Unternehmens legen würde, welches es heute ist. Aber wie so oft im Leben, passieren die tollsten Dinge eher zufällig. Ursprünglich begann die Geschichte jedoch als Tabakwarenfachgeschäft mit Sortimenten wie Tabak, Presse & Lotto. Zwischendurch gab es auch einige Hürden, die es zu meistern gab, aber auch in diesen schwierigen Zeiten haben wir der E-Zigarette die Treue gehalten. Mittlerweile besitzen wir über 45 Mitarbeiter verteilt auf 8 Geschäfte und haben unser Angebot erweitert. Seit dem Zusammenschluss mit Liquid Globus bieten wir ein umfangreiches Sortiment verschiedener Liquid– und Tabakprodukte an. Wir hoffen selbstverständlich auch in Zukunft unseren Kunden eine entspannte und freundliche Einkaufsatmosphäre bieten zu können und mit unseren Angeboten jedes Dampferherz höher schlagen zu lassen“.

MODERNE  MODERNE  MODERNE 

 VERKAUFSRÄUME  VERKAUFSRÄUME  VERKAUFSRÄUME

Modern für euch

Unsere Shops werden regelmäßig für euch modernisiert.

Auf den neuesten stand

Nicht nur unserer Produktzyklus geht nachdem Trend, wir versuchen stets unsere Ausstattung, Technik zu verbessern. Ausgestattet mit tollen LEDs , Möblierungen , bspw. unsere Zigarrenschränke um die Zigarre gut zu konservieren oder unsere Getränke kühl zu halten investieren regelmäßig in unsere Ladenausstattung.

GESCHENK GESCHENK GESCHENK

ARTIKEL ARTIKEL ARTIKEL

Neu bei uns im Sortiment
Gourmet Geschenke

Geschenke für den oder der liebsten

Geschenke haben eine sehr lange Tradition. In Europa kennen wir sie z. B. seit dem Römischen Reich, damals waren es zuerst Opfergaben an die Götter um deren Wohlwollen zu erwerben. Dann, mit dem Fortschreiten der Christianisierung, rückten Namenstage immer weiter in den Vordergrund. Später gewannen Geburtstage an Bedeutung, ursprünglich waren diese der allgemeinen Bevölkerung nur selten bekannt.

Heutzutage gibt es eine weitere Vielzahl guter Gründe einem Menschen den Sie wertschätzen eine Freude in Form eines Geschenkes zu bereiten. Sei es z. B. im beruflichen Umfeld zum Jubiläum, einer Hochzeit oder dem erfolgreichen Abschluss eines Bildungsweges. Sie besuchen jemanden und der Geschenkkorb fungiert als Mitbringsel oder Sie möchten einfach mit vollen Armen DANKE sagen. Es gibt so viele Anlässe, die eines Geschenkes würdig sind. Jedoch mit die schönsten Geschenke sind die, die ohne konkreten Grund einfach so, von Herzen kommen.

Doch über was würde sich der Beschenkte freuen? Diese Sorge nehmen wir Ihnen nur zu gerne ab. Denn unsere Geschenkkörbe umfassen einen Mix an ausgewählten, hochwertigen Produkten. Welche bereits äußerst anschaulich verpackt sind und Ihnen somit auch gleich den Ärger mit dem Geschenkpapier spart. Kommen Sie sehr gerne bei uns vorbei und überzeugen sich selbst davon, dass unsere Geschenkkörbe die richtige Wahl für Ihren Anlass sind!

TABAK TABAK TABAK

TABAKANBAU
&
TABAKHERSTELLUNG

Viele Leute konsumieren Tabak und können unterschiedlichste Geschmacksrichtungen unterscheiden aber Woher und Wie stellt man den Tabak genau her?

TABAK TABAK TABAK

ANBAU ANBAU ANBAU

TABAK  TABAK TABAK

HERSTELLUNG HERSTELLUNG HERSTELLUNG

Die Geschichte des Tabakanbaus geht weit zurück. Schon lange kommen Menschen in den Genuss dieser Pflanze. Von heute 75 bekannten Tabakarten sind lediglich zwei Arten für die Industrie relevant. Seit 1573 wird Tabak auch offiziell in Deutschland angebaut, verlor jedoch mit der Zeit an Bedeutung. Heute kommt Dein Tabak überwiegend aus Südamerika, Australien und Nordamerika. Doch weißt Du überhaupt, wie das mit dem Tabakanbau so genau funktioniert?

Zunächst einmal müssen ein paar Grundvoraussetzungen erfüllt sein, damit der Tabakanbau überhaupt gelingt. Hierbei spielen vor allem Klima und Witterung eine entscheidende Rolle. Ideale Bedingungen sind relativ hohe Jahrestemperaturen mit einem feuchtwarmen Klima ohne anhaltende Trockenperioden.

Als nächstes kommt es auf die Lage des Anbaufeldes (Setzlingsbeet) an. Dieses bevorzugt in der Regel eine sonnige und windgeschützte Lage, aber auch die Bodenqualität spielt eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Tabakpflanzen benötigen je nach Art eine andere Bodenbeschaffenheit. Während der Zigarrentabak auch in schweren Böden (besonders Tonhaltige Böden) zurechtkommt, hat es der Pfeifen- und Zigarettentabak lieber etwas leichter (leichter Boden = Sandhaltige Böden).

Sind die oben genannten Voraussetzungen erfüllt, kann es mit dem Tabakanbau losgehen. Dafür werden die Tabaksamen in die fruchtbare Erde (Setzlingsbeet) gegeben, welches vor starkem Wind geschützt ist, aber gleichzeitig auch gut von der Sonne beschienen werden kann. Während das Beet in warmen Zonen oftmals im Freien angelegt wird und meist nur durch ein Leinentuch oder etwas Gras bedeckt wird, benötigt das Beet in kühleren Regionen etwas mehr Schutz. Ein Glas oder Plastikdach können hier Abhilfe schaffen. Nach circa acht bis zehn Wochen erreicht die Tabakpflanze eine Größe von 10 bis 18 cm. Nun wird es Zeit die Setzlinge umzupflanzen (Feldpflanzung). Je nach Sorte verkleinert sich dabei der Abstand der Pflanzen zueinander. Damit die Pflanzennährstoffe ausschließlich den Blättern zugeführt werden können, müssen die Blüten abgeschnitten werden. Dieser Vorgang wird auch als „köpfen“ bezeichnet. Die eigentliche Ernte erfolgt dann 70 bis 130 Tage nach der Feldpflanzung. Zunächst werden nur die unteren Gelben und in Abständen von fünf bis sieben Tagen jeweils zwei weitere Blätter geerntet. Bevor die Blätter dann weiterverarbeitet werden können, müssen diese noch getrocknet werden.

Nachdem die Tabakpflanze geerntet und zur Trocknung gelagert wurde beginnt der eigentliche Prozess der Tabakherstellung. Der nächste Schritt auf dem Weg zum verzehrfertigen Tabak ist die sogenannte Fermentation. Diese wird als ein Gärungsprozess verstanden, bei dem die getrockneten Tabakblätter in einen verbrauchsfähigen Zustand gebracht werden. Die bereits während des Reifevorgangs sowie bei der Trocknung des Tabakblattes begonnenen chemischen und enzymatischen Prozesse werden hier weiter fortgesetzt und bilden den abschließenden Veredelungsprozess, der durch blatteigene Fermente, mikrobiologische Vorgänge sowie chemische Reaktionen ausgelöst wird. Bei der Fermentation werden nicht nur unerwünschte Eiweiße und Pflanzenschutzmittelreste abgebaut, sondern auch Nikotin und Rauchkondensat vermindert, was letzten Endes die Aromabildung fördert.

Gesteuert wird der Fermentationsprozess abhängig von Sorte, Jahrgang, Erntekategorie sowie Reifegrad des Blattes. Folgende Arten der Fermentation gibt es:

Natur-, Stock- oder Stapelfermentation: Bei der ältesten Form der Fermentation werden die Tabakbüschel in rechteckigen Stock- oder Stapeln zusammengesetzt (Kantenlänge von drei bis vier Meter im Quadrat mit einer Höhe von zwei bis zweieinhalb Metern). So ein Stock oder Stapel besteht in der Regel aus vier bis sechs Tonnen Tabak. Nach nur wenigen Tagen kann man bereits erste Anzeichen der Fermentation erkennen (die Temperatur im Stapel erhöht sich). Ist die gewünschte Temperatur erreicht müssen die Stapel umgesetzt werden, d.h.  die äußeren Blätter tauschen mit den inneren die Position. Wie oft dieser Vorgang wiederholt werden muss, hängt von der weiteren Verarbeitungsrichtung des Tabaks ab. In der Regel spricht man hier von drei bis höchstens vier Umschlägen (oder wiederholten Fermentation). Abschließend wird der Tabak, meist im Frühjahr, auf Kühlbänke gesetzt, die die Feuchtigkeit reduzieren sollen. Diese Methode, auch als Nachreife bekannt, endet sobald der Tabak eine Feuchtigkeit von 16 bis 18% erreicht. Erst dann ist dieser verpackungsfähig.

Kammerfermentation:  Die Kammerfermentation schafft günstigere Umweltbedingungen mittels kontrollierter Klimakammern, die mittels künstlicher Erwärmung und Luftbefeuchtung eine schnellere Fermentation versprechen. Auch Tabak, der von selbst nicht oder nur bedingt in der Lage zur Fermentation ist, lässt sich mit dieser Methode wirksam fermentieren.

Maschinenfermentation (Redrying-Verfahren): Überwiegend zur Farbfixierung des Tabaks verwendetes Verfahres, welches mehr einer Konditionierung gleicht. Eignet sich überwiegend für besonders helle und heißluftgetrocknete Virgintabake/luftgetrocknete Burleytabake. Die Maschinenfermentation eignet sich aber auch zur Nachbehandlung von Tabaken aus anderen Fermentationsverfahren.

In Unseren Shops bekommst du

EZIGARETTE EZIGARETTE EZIGARETTE

EZIGARETTE UND ZUBEHÖR

Viele Leute konsumieren Tabak und können unterschiedlichste Geschmacksrichtungen unterscheiden aber Woher und Wie stellt man den Tabak genau her?

EZIGARETTE

Bei der E-Zigarette handelt es sich, wie der Name vermuten lässt, um die elektronische Variante einer normalen Zigarette. Im Gegensatz zur Zigarette sollte bei dieser Variante erhitze, befeuchtete und aromatisierte Luft als Ersatz dienen und den schädlichen Verbrennungsprozess des Tabaks überflüssig machen.

Wie funktioniert die E-Zigarette?

Bei E-Zigaretten wird eine Flüssigkeit (auch als Liquid bekannt) durch beheizte Wendel zum Verdampfen gebracht. Der so entstehende Nassdampft wird dann durch den Konsumenten inhaliert (gepafft).

Das Design und auch die Funktionsvielfalt der E-Zigarette haben sich seit der Markteinführung nicht nur stetig erweitert, sondern auch verändert. Mittlerweile gibt es vier verschiedene Ausführungen (Generationen) der E-Zigarette. Während sich die erste Generation noch optisch einer Tabak-Zigarette anpasste, präsentiert sich die vierte Generation eher in Form einer Box. Viele Funktionen sind im Laufe der Zeit hinzugekommen, wurden angepasst oder erweitert. Moderne E-Zigaretten verfügen beispielsweise längst über Temperaturkontrollen für Wendel.

Grundlegende Unterschiede zwischen Tabakrauch und Nassdampf

Wie Du bereits weißt, wird bei der E-Zigarette kein Tabakrauch erzeugt, sondern lediglich Nassdampf. Bei diesem handelt es sich nicht im verbrennende Tabak– oder Pflanzenteile, die bis in die tieferen Atemwege oder sogar in die Lunge gelangen. Aus diesem Grund bezeichnen sich E-Zigarettenkonsumenten auch selbst als Dampfer. Nassdampf enthält somit weder Verbrennungsgase noch den krebserregenden Stoff Formaldehyd, wodurch weniger Gesundheitsschädigungen erwartet werden können.

AUCH BEI UNS

LIQUID LIQUID LIQUID

LIQUID

Häufig bekommen wir Anfragen über Liquidsorten, Geschmacksorientierungen , woher weiß ich, auf was ich achten sollte? Hier für euch eine kurze Erklärung. Du hast Fragen? dann melde dich einfach bei uns, über unseres Kontaktformular.

LIQUID HERSTELLUNG

Bevor Du in den Genuss des köstlichen und vor allem vielfältigen Liquids kommen kannst, muss dieses ernst noch hergestellt werden. Doch wie genau funktioniert das mit dem Liquid überhaupt? Ganz am Anfang der Liquid-Herstellung stehen die Flavoristen. Diese beschäftigen sich mit der Entwicklung neuer Aromen. Man könnte sagen, sie sorgen für den nötigen Flavor. Die Aromen werden natürlich aus pflanzlichen, natürlichen sowie synthetischen Rohstoffen hergestellt, die speziell für E-Zigaretten konzipiert werden. Bevor ein neuer Geschmack ins Sortiment aufgenommen wird, muss dieser erst noch über einen längeren Zeitraum getestet werden. Schließlich soll das Aroma perfekt abgestimmt sein. Nächster Punkt auf der Liquid Checkliste ist neben dem Aroma die Zusammensetzung der Flüssigkeit – damit das Liquid nicht nur gut schmeckt, sondern auch ordentlich Dampf ablässt. Der Nikotingehalt der Liquids kann dabei variieren. Je nachdem welcher Grad gewünscht ist. So enthält das Nuller Liquid beispielsweise gar kein Nikotin. Welche Zutaten werden benötigt?

 

  •  PG und VG: Propylenglycol (PG) und (vegetable) Glycerin (VG)
  •  Nikotin: hier natürlich je nach Bedarf
  •  Aromen: soll ja auch gut schmecken
  •  Wasser: idealerweise destilliertes Wasser

 

Nachdem nun alle Zutaten zusammen sind kann der Herstellungsprozess beginnen. Unter strengen Auflagen werden die in Deutschland hergestellten Liquids nicht nur produziert, sondern auch abgefüllt, damit die hohen Standards aufrechterhalten werden können. Für ein traditionelles Liquid bedeutet das, dass man 50% PG mit 40% VG und 10% Wasser vermischt. Die Mischverhältnisse der Zutaten nehmen aber auch direkt Einfluss auf das Genusserlebnis. So ist PG im Liquid-Bereich vor allem für den Geschmack zuständig, da dieser das Aroma besser übertragen kann. VG hingegen sorgt eher für dichteren und stärkeren Dampf. Wer also mehr Wert auf ein befriedigendes Dampfvergnügen legt (mit schön dicken Dampfschwaden), der sollte hier Mischungen mit hohem VG-Anteil bevorzugen.

Kurz gesagt:

hoher PG-Anteil = besserer Geschmack

hoher VG-Anteil = dichtere Dampfschwaden bzw. viel/mehr Dampf

Probiert am besten selbst einfach mal einige Mischverhältnisse aus. Egal ob 50/50, 70/30 oder auch 30/70, jede Kombination hat ihre Vorzüge. Für mehr Infos kannst Du uns gerne in unserem Shop am Marktplatz 02 Halle Saale oder anderen Fialen HEP Halle Saale besuchen. 

HOCHWERTIGE LIQUIDS

FIALEN

UNSERE FIALEN

Hier findest du alle Adressen von unseren Fialen mit Adressen verknüpft direkt mit Google.

HALLE SAALE

leaf2

Marktplatz 02, 06112

Halle (Saale)

+4934567866500

HALLE SAALE

leaf2

Leipziger Chaussee 147, 06112 Halle (Saale)

+493455801260

HALLE SAALE

leaf2

Fritz-Hoffmann-Straße 78, 06116 Halle (Saale)

+493455605143

 

HALLE SAALE

leaf2

Neustädter Passage 3A, 06122 Halle (Saale)

+493456902081

MERSEBURG

leaf2

Kollenbeyer Weg 2, 06217 Merseburg

+493461309951

MERSEBURG

leaf2

Gotthardstraße 03, 06217 Merseburg

+493461824960

LEIPZIG

leaf2

Nikolaistraße 3, 04109 Leipzig

+4934196280600

 

HALLE SAALE

leaf2

Der neue Shop wird gerade umgebaut für Sie

KONTAKT